Lottoschein ausfüllen: Wie Sie Lotto 6 aus 49 spielen

Lottoschein ausfüllen: eine Anleitung

Lottoschein ausfüllen – Werden Sie mit LOTTO 6 aus 49 Millionär. LOTTO ist ein Glücksspiel. Wer 6 aus 49 spielen will, muss natürlich zuerst den Lottoschein ausfüllen. Man kann nur mit einem vorab ausgefüllten Lottoschein an der Lottoziehung teilnehmen. Sie können das in einer Annahmestelle machen oder den Lottoschein online ausfüllen. Der Spieler wählt aus 6 aus 49 Zahlen und hofft, dass seine ausgefüllten Zahlen gezogen werden. Mit einem ausgefüllten Lottoschein können Sie in bis zu 14 Tippfeldern teilnehmen. Jedes Tippfeld besteht aus 49 Zahlen, wovon 6 angekreuzt werden müssen.

Mit einem Vollsystemschein kann man pro Lottoschein drei Systeme spielen. Man kann auch einen Kombischein ausfüllen und damit an beiden wöchentlichen Lottoziehungen teilnehmen. Wer regelmäßig Lotto spielt, kann einen Dauerschein kaufen. Dazu müssen Sie “Dauerschein” ankreuzen, wenn Sie Ihren Lottoschein ausfüllen. Auf manchen Plattformen kann man seinen Lottoschein online ausfüllen. Wir möchten keinen bestimmten Anbieter durch Empfehlung bevorzugen. Wir raten Ihnen  daher, einfach mit Google einen Anbieter zu suchen.

Lottomaschine

Um an der Ziehung teilzunehmen, müssen Sie zuerst einen Lottoschein ausfüllen.

Wenn Sie 6 aus 49 spielen und Ihren Lottoschein ausfüllen, hoffen Sie natürlich schon auf die Ziehung. Diese wird durchgeführt vom Deutschen Lotto- und Totoblock. Ziehungen finden am Mittwoch und am Samstag statt. Zusätzlich zu den 6 Zahlen aus 49 wird eine Superzahl und eine Zusatzzahl gezogen.

Die Zusatzzahl zieht man aus den 43 Kugeln, die am Ende noch übrig sind. Wenn sie auf Ihrem Lottoschein die richtigen Zahlen ausgefüllt haben, dürfen Sie sich freuen. So sitzen jeden Samstag und jeden Mittwoch Millionen Menschen mit ihrem ausgefüllten Lottoschein vor dem Fernseher und hoffen auf das große Glück.

6 aus 49 spielen: ein Beispiel

Haben Sie auf Ihrem ausgefüllten Lottoschein die ersten sechs gezogenen Zahlen richtig, haben Sie die Gewinnklasse Sechs (vier richtige). Stimmt nun jedoch von den verbleibenden zwei getippten Zahlen auf Ihrem Lottoschein, von denen keine unter den ersten sechs gezogenen ist, eine mit der als siebter Zahl gezogenen Zusatzzahl überein, verbessert sich die Gewinnklasse auf Klasse fünf  (4 Richtige + die richtige Zusatzzahl).

Die Superzahl wird aus den Zahlen 0 bis 9  gezogen. Die richtig ausgefüllte Superzahl entscheidet über den Gewinn des Jackpots. Wer mit seinem ausgefüllten Lottoschein noch Zusatzlotterien spielen will, kann sich zwischen Spiel 77, Super 6 und Glücksspirale entscheiden.

Lottoschein richtig ausgefüllt?

Alle Gewinne bei Lotto werden auf acht Gewinnklassen aufgeteilt. Wer auf dem ausgefüllten Lottoschein sechs Ziffern richtig und die richtige Superzahl getippt hat, hat einen Lottosechser und wird sich sehr darüber freuen.

 

 

 

Die Ziehungen finden immer Mittwochs um 18:50 Uhr statt und wird auf dem Fernsehprogramm ZDF ausgestrahlt, die Samstagsziehung sehen Sie im Ersten um 21:50 Uhr. Ab 23 Uhr sehen Sie eine Aufzeichnung der Ziehung.

Bearbeitungsgebühren, wenn Sie einen Lottoschein ausfüllen

Die Preise der verschiedenen Lottoscheine sind abhängig davon, welchen Schein Sie spielen wollen. Pro Spielfeld am Lottoschein werden 0,75 Euro pro Ziehung abgerechnet. Die Lottogesellschaft erhebt eine Bearbeitungsgebühr von 0,35 Euro. Alle ausgefüllten Spielscheine gelten eine Woche lang. Sie nehmen mit einem Lottoschein an beiden Ziehungen teil.  Wer mehrere Wochen 6 aus 49 spielen möchte, muss eine Gebühr von 0,50 Euro entrichten. Bei zwei Wochen Laufzeit und der Teilnahme an zwei Wochenziehungen beträgt die Bearbeitungsgebühr für einen ausgefüllten Lottoschein  0,75 Euro.

Sie haben einen Spielschein mit fünf ausgefüllten Kästchen mit einer Laufzeit von einer Woche, damit haben Sie die Möglichkeit an einer Ziehung teilzunehmen, diesen (noch nicht aufgefüllten) Lottoschein bekommen Sie für 4,10 Euro zusammengesetzt aus 0,75 Euro pro Kästchen mal 5 weil sie 5 angekreuzt haben plus eine Bearbeitungsgebühr von 0,75 Euro, somit bezahlen Sie für den ausgefüllten Lottoschein 4,10 Euro.

Auf einem normalen Lottoschein befinden sich 12 Spielfelder, wobei Sie Ihre persönlichen Wunschzahlen ankreuzen können. Auf einen richtig ausgefüllten Lottoschein sind pro Spielfeld sechs Felder angekreuzt. Bei 6 aus 49 verteilen sich die Gewinne auf acht Gewinnklassen. Wenn Sie 6 aus 49 spielen und alle sechs richtigen Zahlen getippt haben, haben Sie den Lottosechser geschafft. Um Ihren Gewinn einzulösen, gehen Sie einfach mit dem ausgefüllten Lottoschein in die Lotto-Annahmestelle, wo Sie ihn abgegeben haben.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps weiter geholfen haben und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lottoschein ausfüllen.

1. Gewinnklasse 6 richtige Zahlen und Superzahl
2. Gewinnklasse 6 richtige Zahlen
3. Gewinnklasse 5 richtige Zahlen und Zusatzzahl
4. Gewinnklasse 5 richtige Zahlen
5. Gewinnklasse 4 richtige Zahlen und Zusatzzahl
6. Gewinnklasse 4 richtige Zahlen
7. Gewinnklasse 3 richtige Zahlen und Zusatzzahl
8. Gewinnklasse 3 richtige Zahlen

Die aktuellen Lottozahlen

… finden Sie hier: Lottozahlen 6 aus 49

Comments are closed.