Keno-Spielschein – Der Keno-Schein

Der Keno-Spielschein – Auf dem Keno-Schein können bis zu fünf Spielfelder getippt werden. Sie können wählen, ob Sie 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 oder 10 Kreuze wählen –  das bedeutet dann, einen KENO-Typ zwischen 2 und bis 10 zu spielen.

Keno von Lotto

Keno-Logo

 

Keno-Spielschein ausfüllen

Es werden auf dem Keno-Spielschein aus 70 Zahlen 20 per Zufallsgenerator gezogen. Sie können zwischen zwei und zehn Zahlenwählen und kreuzen diese an.  Der Gewinn ist umso höher, je mehr Zahlen Sie auswählen. Der Gewinn bei diesem Glücksspiel richtet sich auch nach der Höhe des Einsatzes. Spielen können Sie bereits ab einem Euro.

Gewinnen ohne Gewinnzahlen

Das gibt es bei keinem anderen Glücksspiel, sondern nur bei KENO: Sie haben auf Ihrem Keno-Spielschein acht, neun oder zehn Zahlen angekreuzt und keine ist richtig: bei zehn und neun getippten Zahlen erhalten Sie Ihren Spieleinsatz doppelt zurück und bei acht getippten Kenozahlen, bekommen die Teilnehmer des Glücksspiels Ihren kompletten Einsatz erstattet.

Zusatztipp Plus 5

Ein typischer Keno-Spielschein

Keno-Spielschein

Es gibt bei diesem Glücksspiel eine Endzifferlotterie namens Plus 5. Diese ist ähnlich wie bei Spiel 77  und kann nur in Verbindung mit KENO gespielt werden. Bei Plus 5 ist es eine 5- stellige Nummer auf dem Keno-Spielschein. Bei Plus 5 können sie bis zu 5.000 Euro gewinnen.

Gewinne bis 8.000 Euro  werden den Teilnehmern des Glücksspiels gleich nach Quotenfreigabe dem Wettkonto gutgeschrieben.  Überschreitet das Wettkonto einen Betrag von 2.000 Euro, wird der überschüssige Betrag auf Ihr Girokonto überwiesen. Wer seine Kenozahlen lieber den Zufall überlasen möchte, kann mit einem Quick-Tipp an diesem Glücksspiel teilnehmen. Die Ziffern und die 5-Plus-Losnummer werden dann mit einem Zufallsgenerator gezogen. Das Gute an dem Spiel ist, dass Sie die 5-Plus-Zahl auf ihrem Keno-Spielschein trotzdem umändern können und Ihre Lieblingszahlen als Gewinnzahlen nehmen können.

Sie können Ihren Spieltag auch frei wählen, denn bei KENO ist es möglich, fünf Wochen vorher einen Tag auszuwählen, an dem Sie spielen wollen. Der Spielschein nimmt dann  automatisch an der Ziehung teil.

Wer die Gewinnzahlen im Fernsehen nicht gesehen hat, kann sich auch eine E-Mail zu kommen lassen. Machen Sie dafür ein Häkchen auf Ihrem Schein, überprüfen Sie aber auch die Richtigkeit Ihrer Angaben. Im Prinzip ist es nicht schlimm, wenn Sie die Spielbenachrichtigung nicht aktiviert haben, denn wenn Sie gewonnen haben, wird der Gewinn sofort auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben.

Gewinne über 8.000 Euro  werden überwiesen. Bei Sachgewinnen werden Sie schriftlich benachrichtigt. Da es sich um ein Glücksspiel handelt, müssen die Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein. Annahmeschluss für die Ziehungen ist täglich um 19:00 Uhr. Die Ziehungen der Gewinnzahlen finden täglich um 19:10 Uhr auf HR-Fernsehen statt. Auch im Internet können Sie die Ziehungen dieses Glücksspiels täglich verfolgen.

Gewinnchancen mit einem Keno-Spielschein:

Gewinnklassen Richtige Endziffern feste Quote in Euro Chance 1 zu
I 5 5.000,00 100.000
II 4 500,00 11.111
III 3 50,00 1.111
IV 2 5,00 111
V 1 2,00 11

Wir hoffen, dass Sie diese Seite hilfreich fanden, um Ihren Keno-Spielschein auszufüllen und die Regeln dieses Glücksspiels besser zu verstehen.

Die Zahlen von heute

Wollen Sie sehen, ob Sie schon gewonnen haben? Hier geht es zu den Gewinnzahlen von heute: Die Kenozahlen. Die täglichen Gewinnzahlen finden Sie außerdem im Teletext auf Seite 663.

Comments are closed.